Bericht zur Wachsexkursion

Bericht zur Wachsexkursion

Liebe Imkerinnen und Imker,
hier noch mal eine Zusammenfassung zur Wachsexkursion im November.

  1. Mittelwände gießen – so schnell kann es gehen…😉.
    Vorab erstmal ein paar Zahlen: 9 Imker hatten Wachs zum Umarbeiten abgegeben, je nach Größe der Imkerei zwischen 3,5 und 90 Kilogramm. Mit 177 kg Gesamtmenge war der Druckbehälter zum Sterilisieren auch schon bis zum Rand gefüllt. Peter Kancev hatte alles gut vorbereitet, und es war echt spannend zu sehen, wie die wassergekühlten Prägewalzen zunächst einen recht schmalen Mittelwand Streifen herausschoben. Nachdem die Maschine sich dann eingelaufen hatte, liefen am Packtisch binnen weniger Minuten die 2 Kilo Wachs Pakete nur so heraus. Vom Imkerverein Herne hatten 15 Mitglieder derweil Gelegenheit, gut versorgt mit Kaffee und Kuchen, dem regen treiben zuzusehen und ein wenig zu Fachsimpeln. Auch der Imkerverein aus Castrop hatte von diesem Termin erfahren und so gesellten sich auch einige Castroper zu uns.
    Nach fast Zwei Stunden löste sich die Runde dann nach und nach wieder auf. Ich denke aber die letzten Wachspakete wurden erst 3-4 Stunden später von Peter Kancev und seiner tollen Mitarbeiterin gepackt.
    Den Beiden sei auf diesem Wege auch nochmals recht herzlich gedankt!
  2. Die nächsten Veranstaltungen:
    Montag, den 26.Nov. 2018, um 19:00 Uhr
    Vortrag: Königinnenzucht; Referent: Andreas LeClaire / Imkermeister
    Freitag, den 14.Dez. 2018, um 19:00 Uhr
    Weihnachtsfeier mit Glüxkegeln
    Beide Veranstaltungen finden im Haus Galland in Herne statt.
    !!!Voranmeldung bitte beim Vorstand, oder unter iv.herne@web.de !!!

Also, es bleibt spannend...

Bis dann
Tobi

Der Chef in Aktion!
Endkontrolle...;-)